Gaim

Gaim ist ein wirklich toller Instant Messaging (IM) Client!

Wie ich bereits hier berichtet habe, gibt es keine offizielle Linux-Version von ICQ. Da ich jedoch vollkommen auf Fedora Linux umgestiegen bin, bleibt mir keine andere wahl, als einen linuxfähigen IM-Client zu verwenden.
Nach dem ich bereits viele dieser Messenger ausprobiert habe, darunter auch licq und Kopete, habe ich zu Gaim gefunden. Er unterstützt sowohl das, leider nicht veröffentlichte aber von AIM und mittlerweile auch von ICQ verwendete, OSCAR-Protokoll, das ebenfalls nicht veröffentliche Yahoo!-Protokoll, das von Novell bereitgestellte Protokoll des GroupWise Messenger, sowie viele weitere öffentliche Protokolle wie: IRC, Jabber, u.v.a.m.

Selbstverständlich kann man gleichzeitig mit allen IM-Systemen verbunden sein. Alle wichtigen Funtkionen der Protokolle sind implementiert und bis jetzt ist mir, im Gegensatz zu anderen IM-Clients, noch kein Fehler aufgefallenEin weiterer besonderer Vorteil ist, dass Gaim für alle gängigen Betriebssysteme verfügbar ist!

Herunterladen, und los gehts!

Kommentare

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

    Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben


Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA